Was sollten Sie beim Kauf eines CB-Funkgerätes beachten?

So viele Dinge im Leben – und besonders beim Trucking bzw. LKW Fahren – sind anders als früher.

Es gibt weniger Haltestellen für Trucks, an denen die Kellnerinnen wissen, wie Sie Ihren Kaffee zu sich nehmen möchten, ohne großartig zu fragen, und das allgemeine Verhalten der heutigen Autofahrer ist auch kaum besser als das eines wütenden Pöbels.

Das CB-Radio ist auch nicht mehr nur die einzige Möglichkeit, unterwegs mit anderen Truckern zu kommunizieren. Jedoch sind CB-Funkgeräte in den meisten Lastkraftwagen nach wie vor vorhanden. Zeiten ändern sich eben.

Mobiltelefone haben sich vor Jahren den Weg in die meisten Lkw-Fahrerhäuser gebahnt und das Aufkommen von Smartphones und Internet-Konnektivität machte CBs nachträglich zu alten Geschichten für viele neuere und jüngere Fahrer.

Während einige Trucker sagen, dass sie nicht mehr nur Funktechnik für die Kommunikation verwenden, haben die meisten sie immer noch in ihren Trucks und verlassen sich auf hundertprozentig darauf, insbesondere bei schlechtem Wetter, Verkehrsstaus und anderen schwierigen oder gefährlichen Situationen.

CB-Geräte haben sich ebenso wie Trucks und Trucker verändert. Für Berufsanfänger oder diejenigen, die ein Upgrade durchführen möchten, ist es hilfreich zu wissen, wie CB-Funkgeräte und das passende Zubehör im Jahr 2019 wirklich aussehen.

Daniel Kilian ist der Manager des Shops Daki Funkversand, welcher Funkgeräte und Zubehör vertreibt. Er sagte, es sei wichtig, nicht nur ein Funkgerät zu kaufen, sondern das gesamte Paket:

    CB
    Mikrofon
    Antenne
    Koaxialkabel zwischen Antenne und Radio

Kilian sagte, die vier Teile müssten zusammenarbeiten, um maximale Leistung zu erzielen.

Das CB-Funkgerät

Das CB-Mobilfunkgerät ist in den letzten Jahrzehnten weitgehend unverändert geblieben. Laut Daniel kam die letzte große Änderung 1977, als die Bundesregierung die Anzahl der Kanäle von 23 auf 40 erhöhte. Die meisten Änderungen seitdem waren laut Daniel kosmetischer Natur (LED-beleuchtete Displays) oder zusätzliche Optionen (USB-Ladeanschlüsse).

Geräuschunterdrückende Mikrofone für CB-Geräte sorgen für eine klare Kommunikation.

Wie die meisten anderen Geräte, die Sie für Ihr Vorhaben benötigen, empfiehlt Daniel, sich nicht nur mit den günstigsten Modellen zufriedenzugeben. Suchen Sie nach namenhaften Herstellern – zum Beispiel RoadKing, Cobra, Uniden, Albrecht, President. Fragen Sie erfahrene LKW-Fahrer, welche Modelle sie bevorzugen und welche Funktionen sie verwenden. Nach diesen Empfehlung kaufen Sie ein.

Mikrofon

Fast jedes CB-Gerät ist mit einem Mikrofon ausgestattet, aber viele Leute rüsten auf eine bessere Qualität auf, sagte Daniel. Unternehmen wie Astatic und RoadKing stellen Geräusch-unterdrückende Mikrofone her, die eine bessere Klangqualität bieten als werkseitige Produkte. Und es tut nie weh, ein zweites Mikrofon für alle Fälle in der Kabine zu haben.

Das richtige Kabel für Ihr CB-Mobilfunkgerät

Ein Kabel ist nicht dasselbe wie jedes andere Kabel. Daniel meinte, es sei am besten, eines mit ausreichender Abschirmung zu suchen, um Signalverlust und externe Interferenzen zu vermeiden. Er schlägt unter anderem ein Kabel vor, welches zu 97 Prozent abgeschirmt ist. Und stellen Sie sicher, dass Sie auch wirklich das richtige Kabel für Ihr Vorhaben finden. Es gibt drei Arten:

   RG-58 – Für Einzelantenneninstallationen und für Überbrückungskabel zwischen dem Radio und einem Testmeter
   RG-59 – Nur für Installationen mit zwei Antennen
   G-8X oder Mini-8 – Für Einzelantenneninstallationen oder als Brücke zwischen verschiedenen Geräten

Die Länge des Kabels ist auch wichtig, sagte Daniel. Wenn es um die CB Installation Ihres Trucks geht, ist länger immer besser.

Posted in CB